Klassisch und Kinesiotaping (K-Tape)

In speziellen Techniken („Taping“) wird es auf die Haut aufgebracht und erzielt gesundheitsfördernde Wirkungen.

 

Taping

Bei Sportverletzungen und nach Operationen beschleunigen elastische Kinesio-Tapes die Heilung. Starre Tapes stabilisieren und stützen.

  • Sportverletzungen
  • Operationen (vor- oder nachher)
  • Schwellungen / Hämatome
  • Neurologische Erkrankungen
  • Schulterinstabilität
  • Schleudertraumata
  • Arthrose
  • Kopfschmerzen
  • Bandscheibenprobleme
  • Migräne

Weitere Informationen finden Sie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kinesiologisches_Tape

Menü